Zechen an der Ruhr

DVD Zechen an der Ruhr
DVD Zechen an der Ruhr Produktionsjahr 1950

Das Ruhrgebiet ist nach dem Krieg zur Hoffnung für ganz Europa geworden. Jedoch hielt der Kohleabbau nicht Schritt mit dem Bedarf. Aufgrund dessen musste zur damaligen Zeit teuere Kohle aus Übersee eingeführt werden. Der Mangel an Bergleuten stellte ein Problem dar. Durch maschinellen Abbau hätten sich täglich einige Tonnen Kohle mehr fördern lassen. Aber in den meisten Ruhrbergwerken waren damals Maschinen wegen der geringen Flözmächtigkeiten und wegen der steilen Lagerung nicht zu verwenden. Auf Anregung des französischen Außenministers Robert Schumann gründeten 1951 die Bundesrepublik Deutschland und fünf andere kohlefördernden europäischen Länder die Montanunion. Dieser erste wirtschaftliche Zusammenschluss führte zur Gründung der »Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft« und war der erste Schritt in Richtung eines gemeinsamen Europas.


Laufzeit ca. 12 Minuten
LEHR-Programm gem. § 14 JuSchG

EUR 7,50 für private Besteller (Lehrkräfte o. ä.)
EUR 29,- inkl. nichtgewerbliche öffentl. Vorführrechte in Vereinen u. ä.

GEMAfrei

Best.-Nr. D6240

Hinweis

Wegen des von der Bundesregierung beschlossenen Konjunkturpakets wird die Mehrwertsteuer bis voraussichtlich 31.12.2020 von 7 auf 5%, bzw. von 19 auf 16% gesenkt. AV-FILM gibt diese Ermäßigungen im vollen Umfang an ihre Kunden weiter.
Es ändern sich daher die vorgenannten Bruttopreise. Bitte beachten Sie den jeweils unten grün angezeigten Kaufpreis (ggf. nach Auswahl der Lizenzrechte).

Format

DVD

Dieser Artikel befindet sich im Ausverkauf. Liefermöglichkeit nur solange Vorrat reicht!

Adressatenempfehlung: Allgemeinbildende Schulen ab Jahrgangsstufe 5

Dieses Produkt ist auch für Medienzentren und Schulen, u. a. mit Onlinerechten bzw. den entsprechenden Lizenzen unter folgendem Link erhältlich...

Für den Kaufpreis bitte erst Rechte auswählen

 

 
St


zur Startseite UNTERRICHTSMEDIEN