Gefahren auf dem Weg zur Schule

3 Unterrichtsmedien auf einer DVD:
1. Gefahren im Herbst und Winter
2. Gefahren für Radfahrer
3. Gefahren für Fußgänger

Unfälle entstehen meistens durch Unachtsamkeit und regelwidriges Verhalten.
In dieser dreiteiligen Reihe "Gefahren auf dem Weg zur Schule" werden anhand kleiner Spielhandlungen die häufigsten Unfallursachen auf dem Schulweg geschildert. Ziel ist es, zur gegenseitigen Rücksichtnahme aufzurufen und Schülern zu vermitteln, dass sie stets auch mit Fehlern der anderen Verkehrsteilnehmern rechnen müssen. Falsches und richtiges Verhalten in gefährlichen Situationen werden anhand kleiner Spielhandlungen demonstriert.

1. Gefahren auf dem Weg zur Schule im Herbst und Winter
• Sehen und gesehen werden
• Glatte und ungeräumte Gehwege
• Mehr Zeit für den Schulweg einplanen
Im Winter ist es noch finster, wenn sich die Kinder auf den Weg zum Unterricht machen.
Max zeigt, wie wichtig helle Kleidung und Reflektoren sind.
Aus der Sicht eines Autofahrers wird demonstriert, ab welcher Entfernung er nachts Fußgänger und Radfahrer wahrnehmen kann.
Schlechte Gehweg- und Straßenverhältnisse erhöhen in dieser Jahreszeit das Unfallrisiko. Oft sind Radwege und Straßen laub- und schneebedeckt und die Sichtverhältnisse schlecht.
Wer bei Dunkelheit ohne Licht mit dem Fahrrad unterwegs ist, muss nicht nur mit einem Bußgeld rechnen, er gefährdet andere Verkehrsteilnehmer, aber vor allem sich selbst im höchsten Maße. Vorsicht ist oberstes Gebot, um gefahrlos durch Herbst und Winter zu kommen.
Bonusmaterial: Glatteisgefahr rechtzeitig erkennen

2. Gefahren auf dem Weg zur Schule für Radfahrer
Radfahren erfordert Balance, Koordination und Reaktionsfähigkeit. Ab einem gewissen Alter und unter bestimmten Voraussetzungen dürfen Schüler mit dem Rad zur Schule fahren.
Den siebenjährigen Jan und seine 12-jährige Schwester begleiten wir auf ihrer Fahrt zur Schule. Jan ist noch müde und unaufmerksam.
Max ist ebenfalls mit dem Rad unterwegs und spät dran.
Wer verhält sich auf Rad- und Gehwegen, beim Überqueren von Straßen richtig und beachten alle die Verkehrsregeln?
Bonusmaterial: Kauf eines passenden Fahrradhelms
Fahrtipps: Richtiges Einordnen und Abbiegen

3. Gefahren auf dem Weg zur Schule für Fußgänger
Richtiges Verhalten an Kreuzungen, Überwegen, Ausfahrten, Bus-
und Straßenbahnhaltestellen • Regeln für kombinierte Geh-/Radwege
Fußgänger sind besonders gefährdet, weil sie keine Schutzeinrichtungen wie die Autofahrer haben. Bei Dunkelheit und schlechten Sichtverhältnissen sind sie manchmal kaum zu sehen.
Aber auch Fußgänger müssen sich an bestimmte Regeln halten.
Zunächst begleiten wir Max, der ein Stück mit dem Bus zur Schule fahren muss. Wie und wo verhält er sich richtig und wann falsch?
Clarissa ist ebenfalls auf dem Weg zur Schule. Sie beschäftigt sich mit ihrem neuen Smartphone und achtet nicht auf den Verkehr.
Smartphones und lautes Musikhören mit Kopfhörern sind heute häufige Unfälle mit Fußgängern im Straßenverkehr!
Max hat alles richtig gemacht und ist wohlbehalten in seiner Schule angekommen.
Bonusmaterial: Wichtige Verkehrsregeln und Verkehrszeichen für Fußgänger

Laufzeit ca. 42 Minuten (inkl. Bonusmaterial)
Diese DVD enthält zusätzlich eine integrierte DVD-ROM mit Arbeitsmaterial für Schüler.

HD-Produktion 2021
Bild: 16:9
Ton: Dolbystereo
LEHR-Programm gem. § 14 JuSchG

EUR 29,- für private Besteller (Lehrkräfte o. ä.)

GEMAfrei
Best.-Nr. D9892

Adressatenempfehlung: Allgemeinbildende Schulen (1-5); Sonderpädagogische Förderung

Format

DVD

Bilder aus "Gefahren im Herbst und Winter"

Bilder aus "Gefahren für Radfahrer"

Bilder aus "Gefahren für Fußgänger"

Kaufpreis

Produkt-ID: D9892

Lieferbar in 1-3 Werktagen

29,00 EUR

incl. 7% USt. zzgl. Versand
Gewicht: 0.1 kg
St


zur Startseite UNTERRICHTSMEDIEN