Gelbrandkäfer

DVD Gelbrandkäfer
DVD Gelbrandkäfer

Aus der Reihe "Fortpflanzung und Entwicklung."

Eiablage • Larven • Beutefang

Ihr Name kommt von ihrer gelb-braunen Unterseite.
Gelbrandkäfer sind gute Schwimmer, aber gefährliche Räuber im Wasser. Sie können kleinere Fische und - wie in diesem Film zu sehen ist - sogar Molche erbeuten. Weil sie Aas fressen, halten sie das Wasser des Teiches sauber. Von März bis April legen sie Tausende ihrer Eier an Pflanzengewächsen ab. Nach sechs bis zehn Wochen schlüpfen die Larven. Sie wachsen sehr schnell und sind sehr gefräßig. Fünf bis sechs Wochen später kriechen sie ans Ufer und verpuppen sich dort. Nach weiteren drei bis vier Wochen schlüpft der fertige Käfer.Zum Luftholen müssen Gelbrandkäfer an die Wasseroberfläche kommen. Sie strecken dabei nur die Spitze des Hinterleibes über Wasser. Durch pumpende Bewegungen pressen sie die verbrauchte Luft aus ihren Tracheen und nehmen frische sauerstoffreiche Luft wieder auf.

Laufzeit ca. 10 Minuten
LEHRPROGRAMM gem. §14 JuSchG

EUR 9,- für private Besteller (Lehrkräfte o. ä.)
EUR 24,- inkl. nichtgewerbliche öffentl. Vorführrechte in Vereinen u. ä.

GEMAfrei

Best.-Nr. D3983

Hinweis zur Mehrwertsteuersenkung!

Wegen des von der Bundesregierung beschlossenen Konjunkturpakets wird die Mehrwertsteuer bis voraussichtlich 31.12.2020 von 7 auf 5%, bzw. von 19 auf 16% gesenkt. Wir geben diese Ermäßigung 1:1 an Sie weiter. Aus diesem Grund reduzieren sich unsere Bruttopreise. Es gilt deshalb der auf den Produktseiten unten grün angezeigte Preis (bei Lizenzen nach Auswahl der Rechte).

Format

DVD mit Arbeitsmaterial für den Unterricht im DVD-ROM-Teil

Filmausschnitte ansehen:

Adressatenempfehlung: Allgemeinbildende Schulen (6-10); Sonderpädagogische Föderung

(Auskoppelung aus »KÄFER UND IHRE LEBENSWEISE«)

Dieses Produkt ist auch für Medienzentren und Schulen, u. a. mit Onlinerechten bzw. den entsprechenden Lizenzen unter folgendem Link erhältlich...

Für den Kaufpreis bitte erst Rechte auswählen

 

 
St


zur Startseite UNTERRICHTSMEDIEN