AV-FILM online
Sie sind hier: Startseite » Unterrichtsmedien » Sozialkunde

Wenn Wohnen unbezahlbar wird

Inhalt

DVD Wenn Wohnen unbezahlbar wird

Zwangsräumung und Notunterbringung

Die Zahl der Räumungsklagen wegen Mietschulden steigt vor allem in den Großstädten. Weil die traditionellen Notunterkünfte längst nicht mehr ausreichen, hat die Stadt München Wohnungen auf Zeit angemietet und - was in diesem Ausmaß einzigartig in der Bundesrepublik ist - einen großen Teil der rund 6.000 Obdachlosen in Hotels und Pensionen untergebracht. Die Stadt bezahlt dafür teuer, meistens Preise wie für eine Luxuswohnung in vornehmster Lage. Neben den Betroffenen kommen Vertreter des Sozial- und Wohnungsamtes zu Wort.

Laufzeit ca. 45 Minuten
LEHR-Programm gem. § 14 JuSchG

EUR 22,- inkl. Vorführrechte in Schulen
EUR 32,- inkl. nichtgewerbliche öffentl. Vorführrechte in Vereinen u. ä.
EUR 49,- inkl. nichtgewerbliche Verleih- u. öffentl. Vorführrechte für Medienzentren, Bibliotheken, u. ä.

GEMAfrei

Best.-Nr. D4007

Format

DVD

Adressatenempfehlung: Allgemeinbildende Schulen ab Jahrgangsstufe 7

Für den Kaufpreis bitte erst Rechte auswählen

 

 

   
 
 
Rechte: 
Anzahl:   St



zurück zur Übersicht dieser Kategorie

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch...

 
Die Donau vom Schwarzwald bis Wien (1939)

Vom Quellgebiet im Ostschwarzwald mit seinen Wassermühlen durchs Donautal nach Schloß Sigmaringen in die ehemalige Reichssta...

 
Filmplakat Heidi in den Bergen

Filmplakat / Poster: Heidi in den Bergen

 
Ringordner für Begleitkarten

Ringordner für Begleithefte und -karten

Druckbare Version

Öffentliche Einrichtungen, Medienverleihstellen, Schulen, etc. beliefern wir per "offener Rechnung".
Als Privatkunde können Sie "Vorauskasse", "Barzahlung" oder die folgende Zahlungsmöglichkeit wählen:

weitere Informationen...

 
ab 2,25 EUR
 

Möchten Sie über Sonder- angebote, Restposten, Neu- erscheinungen, Internas, usw.  informiert werden? Dann sollten Sie unsere  
Newsletter